Zum Inhalt springen

Vita

*1970 in Schwäbisch Hall

1992 – 1993 Assistenz bei W. Gscheidle und Uwe H. Seyl

1993 – 1996 Fotografenlehre

seit ca. 1990 fotografische Auseinandersetzung mit den Themen Mensch und Raum, Urbanität und Stadtentwicklung

seit 2004 freier Fotograf/Fotokünstler in Stuttgart

Mitglied der Künstlergruppe Begleitbüro SOUP (Stuttgarter Observatorium Urbaner Phänomene) e.V.

Ausstellungen und Beteiligungen (Auswahl)

1998 „no milk today“, Reutlingen

2005 „von Land und Meer“, Zentrum Rotebühlplatz, Stuttgart

2008 „Die Emanzipation des Objekts“, Haus der Architekten, Stuttgart

2011 „Urbanes Leben“, Württembergischer Kunstverein Stuttgart

2012 „The final Show“, Galerie AK1, Suttgart

2014 „2041. Endlosschleife“ Württembergischer Kunstverein Stuttgart

2019 „Könnte aber doch“, Württembergischer Kunstverein Stuttgart

2019 „Der Nachlass von Wolfgang Frey: Präsentation I“, Stellwerk-S

2020 „Der Nachlass von Wolfgang Frey: Präsentation II“, Stellwerk-S

2021 „MODELLWELTEN/WELTMODELLE“, Galerie AK2, Stuttgart (Begleitbüro SOUP)